Die offene Gesellschaft

Liberalismus. Ethik. Argumente.

Latest Blogs
Popular Posts
Recommended

Latest Blogs

ajax-loader

Weg mit dem Religionsunterricht! (Teil 1)

Seit einiger Zeit wird die Frage sehr intensiv diskutiert, ob wir an unseren (steuerfinanzierten) Schulen flächendeckend Islamunterricht einführen sollten. In einigen Bundesländern ist das schon geschehen. Das Hauptargument der Befürworter ist bekannt: Es solle der „wahre“, also gemäßigte, tolerante und friedliche Islam als Schutz gegen Fundamentalismus und religiöse Radikalisierung gelehrt werden.1)Bischof Bedford Strohm, Ratsvorsitzender der… Read More

Gesucht und gefunden: Die Bestätigungsfalle und das Internet

Fehlschlüsse und Denkfallen sind weit verbreitet. Sie gehören zu den dunklen Seiten unserer Argumentations- und Diskussionskultur, zu den Ärgernissen des Alltags und zum wesentlichen Handwerkszeug von Manipulatoren. Immer wieder fallen wir darauf herein, glauben einem Scheinargument oder lassen uns aufgrund einer Pseudobegründung zu Handlungen hinreißen, die wir im Nachhinein bereuen. In verschiedenen Büchern haben wir… Read More

Der Liberalismus und die Grundrechenarten

Oft werde ich in Diskussionen mit folgendem Einwand konfrontiert: In der Theorie hört sich das mit dem klassischen Liberalismus ja gut an – aber im Grunde ist so ein karger Staat absolut unrealistisch. Hört sich gut an, hat aber einen großen Haken. Völlig unrealistisch ist nämlich gerade die Vorstellung, unser Wohlfahrtsstaat sei ein stabiles Modell… Read More

Angst – was tun?

Teil 3 von 3: Liberale Handlungsvorschläge Im folgenden skizziere ich Möglichkeiten, auf die aktuellen Herausforderungen durch die hohe Zahl der Flüchtlinge sinnvoll zu reagieren. Dabei konzentriere ich mich auf innenpolitische Aspekte. Meine Vorschläge sind alle leicht und schnell umsetzbar – wenn die Legislative das will. Genauer: Wenn wir Bürger das wollen. Ein fertiges, detailliertes und… Read More

Angst – was tun?

Teil 2 von 3: Der Analyse zweiter und unbequemer Teil Systematisches Politikerversagen als Wählerversagen Politikerschelte macht Spaß (mir ja auch), ist einfach, bequem und naheliegend.  Und berechtigt – die stellen sich wirklich ziemlich dumm an. Aus liberaler Perspektive ist die Qualität unseres politischen Personals allerdings eher Symptom als Ursache der Gesamtproblematik – und nun kommen… Read More

Angst – was tun?

  Teil 1 von 3: Der Analyse erster und bequemer Teil Die menschenverachtenden Ausschreitungen der Silvesternacht in Köln und anderen Städten haben zu einer heftigen Diskussion geführt. Zu hoffen ist, dass wenigstens diesmal auch die Handlungsebene erreicht wird. Das allerdings dürfte schwierig werden – und zwar auch deshalb, weil ausgeprägte Ängste diese Diskussion in weiten… Read More

Angst – warum eigentlich?

  Untergangs- und Horrorszenarien haben seit vielen Jahren Hochkonjunktur. Zur Zeit stehen die Flüchtlinge (und der IS-Terror) in deren Mittelpunkt. Ein regelmäßiger Blick in die Medien und Lektüreausflüge in diverse Internetforen zeigen in aller Klarheit, dass Angst die dominante Grundstimmung bei vielen Bürgern dieses Landes ist. Oft gekoppelt mit anderen Negativemotionen wie Hass und Verachtung.… Read More

Integration: Unsere Kernkompetenz

Dieses Jahr werden vermutlich etwa eine Million Menschen als Flüchtlinge in die Bundesrepublik kommen. Die öffentliche Debatte ist, wie so oft, von normativer Hilflosigkeit, Vorurteilen und Halbwissen, ideologisch motivierter Realitätsverweigerung und selbstsicherer Ignoranz gezeichnet. Ein gutes Maß an Hysterie kommt auch noch dazu. Ein Blick auf die Integrationsgeschichte der Bundesrepublik zeigt das in aller Deutlichkeit… Read More

Ad Hominem: Waren Bentham und Kant Autisten?

Bentham_Kant_Autismus

Jonathan Haidt ist einer der Stars der Moral- und Sozialpsychologie. Es gibt fast keine moralpsychologische Studie, in der Haidt nicht zitiert wird. In seinem letzten Buch The Righteous Mind 1)The Righteous Mind, E-Book benutzt Jonathan Haidt ein Ad Hominem Argument gegen Bentham und Kant, das aus zwei Gründen interessant ist: Es ist erstens eine besonders fiese… Read More

Menschenwürde und Integration

Fakt ist: Im Lauf der nächsten Monate und Jahre werden viele hunderttausend Flüchtlinge aus Ländern wie Syrien, dem Irak oder Afghanistan in die Bundesrepublik kommen und sehr lange hier bleiben. Realistisch dürfte eine Gesamtzahl von etwa 2 bis 3 Millionen Menschen sein. Nüchtern betrachtet haben wir zwei grundsätzliche Möglichkeiten, auf diese Zuwanderung zu reagieren: Zum… Read More

ajax-loader